Speisesäle
© 2015 KinderhilfeChillán e.V.

 

chilenische Kinder im Speisesaal an einer langen Tafel beim Essen

kein Bild, dient nur als Abstandshalter

In den ersten Jahren nach Gründung der KINDERHILFE CHILLÁN war die wirtschaft-liche Not in Chile am größten. Sozialschwache, kinderreiche Familien kämpften ums nackte Überleben.
Es wurden daher einige Speisesäle unterstützt, in denen täglich bis zu 400 Vor-schulkinder, Schüler/innen und Studenten/innen kostenlos oder gegen geringes Entgelt eine warme Mittagsmahlzeit erhielten.
Die KINDERHILFE CHILLÁN übernahm größtenteils die Kosten für den Unterhalt der Speisesäle. Die Chilenen stellten zudem ehrenamtlich ihre Arbeitskraft zur Verfügung. Zur Zeit wird nur noch der Speisesaal „San Pablo“ für Studenten/innen unterstützt, die Mühe haben, ihr Studium zu finanzieren.

#AJAX_numero_vert#
#AJAX_En_tete#