Münzsäule
© 2015 KinderhilfeChillán e.V.

 

 

2013:   35 Jahre Kinderhilfe Chillán
35 Geldsäulen für hilfsbedürftige Kinder in Chile und Togo

 

Am Sonntag, 8. September 2013,  begannen die Feierlichkeiten des 35-jährigen Bestehens der KINDERHILFE CHILLAN Lebach e.V. mit einem Gottesdienst in der Lebacher katholischen Kirche. Die Messe wurde gelesen vom Gründungsmitglied der Kinderhilfe, Pastor Hermann Ludwig Meiser, unter Mitwirkung der togoischen Nonne und Projektleiterin Schwester Delphine Gafan und gestaltet von mehreren Mitgliedern des Vereins. Die zahlreich erschienenen Teilnehmern und Teilnehmerinnen des Gottesdienstes spendeten bei der Kollekte den ungewöhnlich hohen Betrag von 778 Euro.

Als zweites Großereignis innerhalb der Jubiläumstage wurden am Mariä-Geburtsmarkt 35 ein Meter hohe Plexiglas-Säulen aufgestellt, die von den Spendern und Spenderinnen über mehrere Münzrutschen aufgefüllt wurden. Erdacht hatte die Anlage Vorstandsmitglied Werner Kallenborn und mit einigen Helfern gebaut und aufgestellt. Bargeld wurde vor Ort in Zehn-Cent-Stücke umgewechselt. Die ganztägige Aktion, die gegen 18.00 Uhr endete, wurde von bekannten afrikanischen Künstlern und den saarländischen Künstlern Eddi Zauberfinger und Detlef Schönauer musikalisch begleitet, sodass das Publikum auf seine Kosten kam. Die Schirmherrschaft hatte der saarländische Minister für Bildung und Kultur, Herr Ulrich Commerçon, übernommen. Zahlreiche politische Prominenz war vor Ort und ließ sich, wie auch das tausendfach erschienene Publikum, von den Darbietungen mitreißen. Die Spendenfreudigkeit war so hoch, dass 22.810,35 Euro in die Säulen geschüttet wurden.

Als Gast war auch die afrikanische Leiterin des Heimes für Aidswaisen in Togo/Afrika, Schwester Delphine Gafan, vor Ort. Diese Einrichtung wird ebenfalls von der Kinderhilfe Chillán unterstützt. Schwester Delphinen wohnte mehrere Wochen bei der Mitbegründerin des Kinderhilfevereines, der ehemaligen Blindenlehrerin Monika Hoffeld. Der Gast aus Togo lernte Land und Leute kennen, und wollte nicht immer ihre naturgegebene Begeisterung verstecken. Und so steigerte sich die Veranstaltung zu einem gelungenen Unternehmen, von dem das Publikum hellauf begeistert war.

Neben den bereits genannten Spenden wurden auch Erlöse durch eine Tombola und aus dem Verkauf von Speisen und Getränken erzielt. Die Gesamtspenden betragen über 37.000 Euro.

Die Kinderhilfe Chillán bedankt sich beim Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill und bei allen Helfern und Helferinnen, Spendern und Spenderinnen sowie den verantwortlichen Personen ganz herzlich.

 

 

 

Pfarrer Meiser, sitzend, Frau Hoffeld, links, in und     Herr Kallenborn am Mikrofon.

vor der Wechselstelle.

 

 

 

 

Frau Delphine Gafan, Togo, und Frau Hoffeld auf der    Afrikanischer Künstler vor der Anlage.

Leiter an den Münzrutschen.

 

 

 

 

Den ganzen Tag über zahlreiches Publikum.              Hobbytrommler.

 

 

 

 

Schirmherr der Veranstaltung war der saarländische    Von links: Afrikanischer Künstler, Detlef Schönauer,

Minister für Bildung und Kultur, Herr Ulrich                  "Eddi" Zauberfinger

Commerçon (Mitte)

 

 

 

 

Das Werk ist vollendet.                                            Der Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill

 

 

 

 

 

2008:  Münzsäule zum 30jährigen Bestehen der KINDERHILFE CHILLÁN Lebach

 

Zum Maria-Geburtsmarkt 2008 hatte sich die Kinderhilfe Chillán wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht, um die Spendenfreudigkeit der Menschen anzureizen. Eine Münzsäule wurde gebaut, fest mit einer vom Lebacher THW gelieferten, fahrbaren Treppe verbunden und in der Lebacher Innenstadt aufgestellt. Der bekannte Lebacher Künstler „Eddi Zauberfinger“ sorgte für die musikalische Untermalung, Werner Kallenborn moderierte am Mikrofon. Und, ob Zufall oder nicht, flanierte am Nachmittag der saarländisch-französische Kabarettist Detlef Schönauer (Jacques’ Bistro) vorbei und wurde von „Zauberfinger“ eingefangen. Schönauer ließ sich nicht zweimal bitten und aus heiterem Himmel entstand eine  harmonische künstlerische Gesamtproduktion, die das Publikum begeisterte. Schon bald fanden sich zahlreiche Politiker ein, wie der saarländische Ministerpräsident Peter Müller und der Lebacher Bürgermeister Arno Schmidt. Und so entstand zum Zweck der guten Sache eine öffentlichwirksame Veranstaltung, die das begeisterte Publikum zu einer Gesamtspende von 27149 Euro animierte. Das Volumen der Säule reichte nicht aus, alle gespendeten Münzen aufzunehmen.

 

 

Eddi Zauberfinger und Werner Kallenborn

beim Befüllen der Münzsäule.

 

 

Der staunend interessierte Ministerpräsident Peter Müller

 

 

Detlef Schönauer und Eddi Zauberfinger im Duett

 

 

Nach der Entleerung wurde eingepackt

#AJAX_numero_vert#
#AJAX_En_tete#